Agra
Taj Mahal oder Tadsch Mahal in Agra
Das rote Fort von Agra
Besichtigen Sie die historischen Städte wie Fathepur Sikri in der Nähe von Agra

Khajuraho, Indien

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

4 Tage Sariska Reise
4 Tage in der Rosarote Stadt
4 Tage - Wüste von Rajasthan
 

14 Tage Rajasthan Wanderreise
21 Tage Rajasthan Wanderreise
25 Tage Rajasthan Wanderreise
 

12 Tage Ayurveda
16 Tage Ayurveda
Ayurveda & Yoga Tour
 

Hindilernen
Kochkurs
Palast auf Rädern
Royal Rajasthan Zugreise

Allgemeine Informationen

Khajuraho liegt im Bundesstaat Madhya Pradesh, im Herzen von Zentral-Indien. Khajuraho ist ein faszinierendes Dorf mit einem malerischen Ambiente und einem reichen kulturellen Erbe. Khajuraho oder 'Khajur-Vahika' (Träger der Dattelpalmen) war in der Antike auch als 'Khajjurpura' bekannt. Offenbar leitet sich sein Name von den goldenen Dattelpalmen (Khajur), die ihre Stadttore schmückten, ab. Khajuraho war die Hauptstadt der Chandela-Dynastie.  Khajuraho ist auf der ganzen Welt  berühmt für seine Tempel. Sie gehören zu den schönsten Beispielen der Handwerkskunst in ganz Indien.

Es ist auch der am häufigsten besuchte Ort in Indien nach Agra. Im Sommer herrscht eine maximale Temperatur von 47 Grad Celsius und im Winter sind es rund 4 Grad Celsius. Hindi und Englisch sind die gemeinsamen Sprachen, die in

Khajuraho gesprochen werden. Die beste Jahreszeit für einen Besuch Khajurahos ist von Oktober bis März.
 
Geschichte von Khajuraho

Khajuraho war die Hauptstadt der Chandela-Dynastie. Die Chandela-Könige behaupteten ihr Name stamme vom Mondgott Chandra ab. Laut einer Legende wurde Hemvati, die schöne Tochter eines Brahmanen-Priesters aus Varanasi, während sie badete vom Mondgott verführt. Das entstandene Kind dieser Liebelei war ein Sohn, namens Chandravarman. Verurteilt von der Gesellschaft, suchte die ledige Mutter Zuflucht im Wald. Der Junge wuchs heran und gründete die Chandela-Dynastie. Er träumte, dass seine Mutter ihn darum bat  Tempel zu bauen, um die Leidenschaft der Menschen deutlich zu machen. Chandravarman begann den Bau des ersten von diesen Tempeln und aufeinanderfolgend fügte jeder danach folgende Herrscher einen Komplex hinzu. Für viele Jahrhunderte nach dem Niedergang der Chandela-Dynastie im 13. Jahrhundert blieben die Tempel von dichtem Dschungel verborgen. Khajuraho wurde von Captain TS Burt, einem britischen Armee-Ingenieur, im Jahr 1838 wiederentdeckt worden. Khajuraho wurde für Touristen erst vor ein paar Jahrzehnten geöffnet.
 

Touristenattraktionen in Khajuraho

Die wichtigste touristische Attraktion in Khajuraho sind seine Tempel. Diese Tempel gehören zu den schönsten Beispielen der Handwerkskunst ganz Indiens. Sie sind Indiens einzigartiges Geschenk an die Welt. Diese Tempel sind ein Kollektiv-Gruß an Leben, Freude und Kreativität. Die erotischen Skulpturen in den Tempeln von Khajuraho zeigen unterschiedliche Aspekte des Hinduismus. Die Tempel sind in drei geographische Gruppen, nämlich West, Ost und Süd, unterteilt. In der westlichen Gruppe gibt es verschiedene Tempel wie den Kandariya-Mahadeo-Tempel, den Chaunsat-Yogini-Tempel, den Devi-Jagdambe-Tempel, den Chitragupta-Tempel, den Vishwanath-Tempel, den Nandi-Tempel, den Lakshmana-Temple, den Varaha-Tempel, oder den Matangeswara-Temple. Hindu- und Jain-Tempel bilden die östliche Gruppe, in der Nähe des Dorfes Khajuraho. Die größten Jain-Tempel  gehören zu dieser Gruppe. Andere Tempel sind der Ghantai-Tempel, der Adinath-Tempel, sowie der Brahma- und Vamana-Javari-Tempel. Fünf Kilometer vom Dorf Khajuraho entfernt, ist die südliche Gruppe. Der Chaturbhuj-Temple und Duladeo-Tempel gehören zu dieser Gruppe.
 

Wie komme ich nach Khajuraho?
Mit dem Flugzeug:
Khajuraho ist gut mit den verschiedensten Städten Indiens verbunden. Der Flughafen ist etwa 5 km vom Ortszentrum entfernt. Indian Airlines fliegen täglich von Delhi nach Agra über Khajuraho.

Mit der Bahn:
In Jhansi ist die nächste Bahnlinie. Es gibt keinen direkten Weg, der Varanasi mit Khajuraho verbindet. Satna (etwa vier Stunden von Khajuraho) ist der nächste Verbindungsbahnhof von dort aus. Auf der Linie von Mumbai nach Allahabad gibt es viele weitere Verbindungen nach Khajuraho.

Mit dem Auto:
Khajuraho ist gut mit vielen Straße der verschiedensten Teile Indiens verbunden. Es gibt regelmäßige Busverbindungen von Agra, Gwalior und Jhansi.
 
   
Rajasthan Gruppenreisen Autovermietung
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien

 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten