11 Tage Reise mit Godenes Dreieck und die Höhlen von Ajanta und Ellora
11 Tage in Rajasthan und in Ajanta Ellora !
Rajasthan Urlaub 11 Tage !
Besuchen Sie die Städte Delhi, Agra, Sikri, Jaipur, Udaipur, Mubmai, Aurrangabad ( Ajanta - Ellora)

Rajasthan Rundreisen

31 Tage Rajasthan Reise 
28 Tage Rajasthan Reise
24 Tage fort und paläste Reise
19 Tage Rajasthan & Nordindien
18 Tage Rajasthan Rundreise
 

17 Tage Rajasthan Ferien
17 Tage Paläste von Rajasthan
16 Tage Rajasthan mit Pushkar
16 Tage kulturelle Reise
15 Tage Rajasthan Tour
 

14 Tage Heritage  Reise
14 Tage Rajasthan und Goa
13 Tage Rajasthan Urlaub
13 Tage  in der Thar Wüste
12 Tage Rajasthan Tour 
 

11 Tage Jungle Safari in
11 Tage Shekhawati Wüste
11 Tage Rajasthan Tour
11 Tage inklusive Agra & Ajanata
10 Tage Rajasthan Wüstendreieck
 

10 Tage Rajasthan & Agra Reise
8 Tage Taj Mahal Tour
8 Tage Taj Mahal und Wildnis
8 Tage Rajputana Tour
8 Tage  Dreieck mit Mandawa
8 Tage Delhi-Jaipur und Agra
 

7 Tage Rajasthan Tour
7 Tage königliches Rajasthan
7 Tage - die wüstenstädte in Raj.
6 Tage Berg Tour von Rajasthan
5 Tage Rajasthan Urlaub
5 Tage Pushkar und  Udaipur
 

4 Tage Sariska Reise
4 Tage in der Rosarote Stadt
4 Tage - Wüste von Rajasthan
 

14 Tage Rajasthan Wanderreise
21 Tage Rajasthan Wanderreise
25 Tage Rajasthan Wanderreise
 

12 Tage Ayurveda
16 Tage Ayurveda
Ayurveda & Yoga Tour
 

Hindilernen
Kochkurs
Palast auf Rädern
Royal Rajasthan Zugreise
 

11 Tage Reise - das Goldenes Dreieck & die Höhlen von Ajanta Ellora
(11 Tage / 10 Nächte)

(Delhi-Agra-Jaipur-Udaipur-Mumbai-Aurangabad-Ellora-Aurangabad-Ajanta-Aurangabad-Mumbai)
(
Bitte klicken Sie hier um die Route dieser Reise auf der Landkarte zu sehen)

Tag 01: Ankunft in Delhi
Ankunft in
Delhi. Sie werden von einem unserer Mitarbeiter in Empfang genommen und zum Hotel gebracht. Am Nachmittag ist eine Exkursion zum Akshardham Temple  vorgesehen. Sonnenuntergang werden Licht & Ton Show angeboten. Die Anlage liegt etwas abseits dem Trubel von Delhi und ist sehr weitläufig und gut gepflegt. Diese beieindruckende wurde nur in 5 Jahren (2000-2005) gebaut. Inzwischen gilt diese Anlage als der weltweit größte umfassende Hindu-Tempel. Über 10000 Arbeiter haben alles handarbeitlich aus rotem Sandstein und Carrara-Marmor diesen unglaublichen Werk gefertigt.

Menschen aus Rajasthan bei einem Fest in einem Dorf in der Nähe von der Hauptstadt Jaipur !

India-Gate-All-India-War-Memorial

Qutub-Minar-Delhi

India Gate, War Memorial in Neu Delhi

Qutub Minar (Siegessäule), Delhi

Humayun-Mausoleum-UNESCO-Welterbe-seit-1993

Jama-Masjid

Humayun Mausoleum, UNESCO Welterbe seit 1993

Jama Masjid (Freitagsmoschee), Alt Delhi

Taj-Mahal-in-der-Sonne

Rote-Fort-Agra-UNESCO-Weltkulturerbe

Taj Mahal im Tageslicht im Sommer

Das Rote Fort  Agra, eine UNESCO Weltkulturerbe

Das-Eingangsgebaeude-zum-Areal-des-Taj-Mahal das-Rote-Fort-in-Agra-eine-der-Eingaenge
Das Eingangsgebaeude zum Taj Mahal Das Rote Fort in Agra, einer der Eingänge

Tag 02: Delhi
Heute unternehmen wir eine Ricksha-Fahrt, die uns entlang des roten Fort zur
Jama Masjid (Freitagsmoschee) führt. Anschließend besichtigen wir Rajgat das Grabmal des Mogulkaisers Humayun, das Kutab Minarett (Siegessäule) sowie das India Gate. Wir besichtigen das Grabmbal von Humayun und danach steht eine Rundfahrt um die Regierungsgebäude und Botschaften auf dem Programm.

Tag 03. Delhi - Agra (ungefähr 200 Kilometer 4  Stunden)
Heute morgendliche Fahrt Richtung
Agra.
Dass Agra zum Juwel indischer Kunst wurde, ist Shah Jahan (1628-1658) zu verdanken. Obwohl er nur von 1632-1637 hier wirkte, hinterließ er Bauten, die zur bedeutendsten Architektur der Welt zählen. Ca. 10 Kms. vor Agra liegt das Grabmal vom Mogulkaiser Akbar. Wir besichtigen dieses Exemplar von Rajputi & Mogul Architektur, welches als Sikandra bekannt ist.  Wer in Agra noch Lust fährt zum Mini Taj Mahal Itmad Ud Daulah's Tomb


Tag 04. Agra
Heute besuchen wir das
rote Fort von Agra und das
Taj Mahal in Agra. Wohl kaum ein Bauwerk ist derart häufig abgebildet worden, wie dieses großartige Mausoleum am Ufer der Yamuna, das schon Zeitgenossen als Verkörperung überirdischer Schönheit feierten. Der Prunk aller Zeiten, die Meisterwerke des Mani in Arzang und alle Malereien in den Galerien Chinas und Europas sind neben solcher Schönheit wie Wasser, geschmacklos und nicht wirklich existent, heißt es in einer zeitgenössischen Beschreibung.

 

Tag 05. Agra - Fatehpur Sikri - Jaipur (ungefähr 260 Kilometer 5-6  Stunden)
Heute fahren wir nach
Jaipur über Fatehpur Sikri.
Fatehpur Sikri besteht aus zwei auf einem Hügelrücken liegenden, deutlich voneinander getrennten Teilen, dem Komplex der Moschee im Süden und der Palastanlage etwa 100 m nordöstlich davon. Die von einer Mauer umgebene Freitagsmoschee (ca. 110 m x 140 m) wird von dem mächtigen südlichen Eingang Buland Dawarza beherrscht, zu dem man von der Straße über eine breite Treppe hinaufsteigt. Heute Nachmittag fährt unser Fahrer Sie zum Affentempel Galta ji und am Abend die Besichtigung vom Hindu Tempel "Laxmi Narayan Mandir" vorgesehen.


Tag 06. Jaipur

Heute ist eine ganztägige Besichtigung von Jaipur mit Begleitung eines Reiseführers vorgesehen.
Als erstes unternehmen wir einen Elefantenritt hinauf zum
Amber Palast, machen Photo Pause vor dem Wahrzeichen von Jaipur Hawa Mahal, besuchen den Stadt-Palast und das Jantar Mantar (Sternwarte). Unser Reiseführer nimmt Sie durch die Basare von Jaipur mit, bevor der Tag in Jaipur zu Ende geht. Wer noch nicht genug von Jaipur hat, wird von unserem Fahrer zum Albert Hall Museum gefahren. Auf Wunsch kann ein Abendessen mit Folklore organisiert werden.

Fatehpur-Sikri

Diwan-i-Khas

Fatehpur Sikri Silhouette von der Entfernung

Diwan-i-Khas, die Halle der privaten Audienz, Fathepur Sikri

Amber-Fort-Jaipur

Palast-der-Winde-Jaipur

Amber Fort Jaipur, Elefanten bringen die Touristen zum Palast

Palast der Winde (Das Wahrzeichen von Jaipur)

Ganesh-Pol-Eingangstor(Amber)

Laxmi-Naryan-Mandir-Tempel

Ganesh Pol Eingangstor dem Gott Ganesha gewidmet, Amber

Laxmi Naryan Mandir, bekannt auch als Birla Temple

Tag 07. Jaipur - Udaipur (auf dem Luftweg)
Morgens Flug nach
Udaipur.
Heute besichtigen wir die Sahelion-Ki-Bari, das Volkskunstmuseum (Museum of folk art), den Stadt-Palast und die traditionelle Malschule. Wir unternehmen eine Bootsfahrt um den See Palast und machen eine Pause im alten Palast (Jag Mandir) auf der Insel. Am Ende der Besichtigung besichtigen wir eine Mahlschule.


Tag 08. Udaipur - Mumbai (auf dem Luftweg)
Flug nach
Mumbai.
Im Laufe der Jahre, als der Kolonialismus der Unabhängigkeit wich, entfaltete sich Mumbai. Die Märkte florierten, unzählige Geschäfte wurden gegründet und es entstand eine kosmopolitische, trendige Atmosphäre in Mumbai, die selten anderswo derartig vorgefunden werden kann. Auch wenn Mumbai dem stetigen Wandel unterliegt, so findet man dennoch im Innern das Herz Indiens mit seinen Sitten, Werten und Gebräuchen wieder. In Mumbai Fahrt entlang des Hafenbereiches, Besuch des Gateway of India, des Gandhi Museums und den hängenden Gärten.

Tag 09. Mumbai - Aurangabad - Ellora - Aurangabad (auf dem Luftweg)
Flug nach
Aurangabad.
Das Tor zu den Welterbestätten von Ajanta und Ellora, Aurangabad, wurde nach dem Großmogul Aurangzeb benannt. Es war für eine sehr kurze Zeit zur Hauptstadt erkoren wurden, verlor jedoch danach schnell wieder an Bedeutung. Nach Ankunft steht der Besuch der Höhlen von Ellora auf dem Programm. Ellora ist auch weltweit bekannt für die größten und vor allem einzigen monolithischen Ausgrabung der Welt, die große "Kailasa"

Lake-Palace-Hotel-im-Pichola-See

Eingang-zur-Stadtpalast

Lake Palace Hotel im Pichola See, Udaipur

Eingang zum Stadtpalast in Udaipur

Wasserpalast-Jag-Mandir

Stadt-palast

Blick vom Wasserpalast Jag Mandir

Stadt Palast der vier Genrationen in Udaipur

Mumbai-Gateway-of-India

Marine-Drive-Mumbai

Mumbai Gateway of India

Marine Drive Mumbai

Kailash-Tempel-Ellora

MPL-Ajanta

Kailash Tempel Ellora

MPL Ajanta

Tag 10. Aurangabad - Ajanta - Aurangabad (ungefähr 210 Kilometer 4-5  Stunden)
Nach dem Frühstück besichtigen wir die
Ajanta Höhlen. Ajanta ist das größte, von der UNESCO anerkannte, historische Denkmal weltweit. Ajanta bietet eine einzigartige Kombination aus Architektur, Skulpturen und Gemälden. Die Gemälden haben einen starken religiösen Hintergrund und zeigen Buddha, Bodhisattvas, Begebenheiten aus dem Leben Buddhas oder die Jatakas.

Tag 11. Aurangabad - Mumbai - Flug / Bahn zum nächsten Ziel
Flug / Fahrt von Aurangabad nach Mumbai / zum anderen Ziel. Ende der "11 Tage Goldenes Dreieck mit Ajanta Ellora". / Auf Wunsch eine Verlängerung dieser Reise möglich.

Die Preise von "11 Tage Goldenes Dreieck mit Ajanta Ellora" erhalten Sie auf Anfrage. Senden uns bitte eine eMail oder füllen Sie das Anfrageformular aus.

 
Kleingruppenreisen Mietauto mit Fahrer & Reiseführer
Gruppenreise-indien Auto-Vemietung-Indien
 
:: Home :: email :: Chatten  :: Kontakt :: Anfrage :: über uns ::  Sitemap :: Links

www.rajasthan-reise.org
Copyright ©. Alle Rechte Vorbehalten